Evangelische Kirchengemeinde
Essen-Altstadt

Erprobung der neuen Gottesdienstzeit

Kreuzeskirche

In letzter Zeit haben wir zu unterschiedlichen Zeiten Gottesdienste gefeiert und gute Erfahrungen mit einem späteren Beginn um 11.00 Uhr gemacht.

Der Ausschuss für Theologie und Gottesdienst hat die Erprobung der neuen Gottesdienstzeit begrüßt:
• Es bleibt mehr Zeit, den Kirchraum für den Gottesdienst herzurichten, wenn am Samstag in der Kreuzeskirche eine Veranstaltung stattfindet.
• Den Gemeindegliedern wird eine Wahlmöglichkeit geboten: 10.00 Uhr Auferstehungskirche oder 11.00 Uhr Kreuzeskirche. Das kann die Besuchszahlen erhöhen.
• In der knapp besetzten Urlaubszeit könnte eine Pfarrerin oder ein Pfarrer beide Gottesdienste halten.

Das Presbyterium hat beschlossen:
• Um 11.00 Uhr beginnt nun der Gottesdienst an der Kreuzeskirche.
• Das gilt ab dem 1. Advent / 1. Dezember 2019, probeweise für ein Jahr.
• Im Frühjahr/Sommer 2020 sollen die Meinungen und Erfahrungen zur neuen Gottesdienstzeit erfragt werden.
• Im Herbst beschließt das Presbyterium, ob die neue Regelung beibehalten wird.

Gerne können Sie uns auch schon jetzt Ihre Meinung zur neuen Regelung mitteilen.